Zum Inhalt springen

Verlängerung der Überbrückungshilfe bis Dezember. Außerdem: Lohnzahlung brutto = netto möglich.

09 September 2020

Die Überbrückungshilfe geht in die Verlängerung

Die 2. Phase der Überbrückungshilfe umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge für die 2. Phase können voraussichtlich ab Oktober gestellt werden. Wichtig: Anträge für die 1. Phase der Überbrückungshilfe (Fördermonate Juni bis August 2020) müssen spätestens bis zum 30. September 2020 gestellt werden. Es ist nicht möglich, nach dem 30. September 2020 rückwirkend einen Antrag für die 1. Phase zu stellen. Viele unserer Kunden werden diese auf Grund der sehr guten Buchungslage nicht in Anspruch nehmen. Für einige Betriebe kommt diese Unterstützung aber wie gerufen. Vor allem Hotel außerhalb der traditionellen Feriengebiete (Berge/Meer) haben mit den Folgen des Lockdowns und den Corona-Beschränkungen erheblich zu leiden.

Bis zu 1.500 EUR brutto = netto

Gute Mitarbeiter können jetzt entsprechend entlohnt werden. Bis Jahresende kann einmalig pro Mitarbeiter ein Betrag von 1.500 EUR brutto gleich netto ausgezahlt werden.  Eine Aufteilung ist ebenso möglich wie die Auszahlung von Teilbeträgen. Hier kann ein Zeichen gesetzt werden, dass sich Leistung auch lohnt. Nutzen Sie diese Möglichkeit für ausgesuchte Mitarbeiter oder mitarbeitende Familienangehörige. Natürlich muss die Liquidität dabei im Auge behalten werden.